Einstieg

2027 findet in Stuttgart und der Region eine Internationale Bauausstellung statt. Die IBA’27 StadtRegion Stuttgart wird mit konkreten Beispielen zeigen, wie ein gutes Zusammenleben in Zukunft aussehen kann.

Die neue Leonhardsvorstadt wird eines dieser Beispiele sein, denn sie ist zum IBA’27-Projekt ernannt worden.

Aktuelles




Spielpause:
Wir sind ab 1. November wieder für Sie da!

Während der Spielpause, vom 17. bis 31. Oktober bleibt der Projektraum geschlossen. In dieser Zeit werden wir die Ergebnisse des Planspiels sortieren und synthetisieren, damit diese bald Ihnen zur Verfügung gestellt werden können.




Zwischenergebnisse aus Beteiligung • Phase 1+2

Die Schärfung der Gesamtvision für die Zukunft der Leonhardsvorstadt sowie erste Ansätze zur konkreten Entwicklung der Neuen Mitte können Sie hier als Zusammenfassung der Ergebnisse aus der ersten und zweiten Beteiligungsphase herunterladen.

Ergebnisse aus Beteiligung - Phase 1 + 2

Hintergrund

In der Leonhardsvorstadt stehen viele Veränderungen an. Die beiden Parkhäuser sollen durch Neubauten ersetzt werden. Eine neue Mitte kann entstehen. Es können neue Wohnungen gebaut, neue Räume für die Gemeinschaft, für das Quartier entstehen, ein Film- und Medienhaus könnte einen kulturellen Schwerpunkt für Stadt und Quartier setzen.

Von diesem Rückenwind soll die gesamte Leonhardsvorstadt profitieren: die Bewohnerinnen und Bewohner, diejenigen, die hier arbeiten und einkaufen, die Gäste, die Jungen und die Alten.

Doch bevor die Planungen der Neuen Mitte mit einem Wettbewerbsverfahren beginnen, sind die Menschen im Quartier gefragt. Was erhoffen sie sich von der Zukunft, wie stellen sie sich das Leben, das Arbeiten, den Aufenthalt in der Leonhardsvorstadt vor?

Bringen Sie Ihre Ideen mit, erzählen Sie uns von der Geschichte dieses besonderen Teils von Stuttgart. Lassen Sie uns wissen, was Ihnen im Quartier gefällt, was Ihnen fehlt, was Sie hier gerne tun und was Sie hier gerne tun möchten. Spielen Sie mit uns durch, wie die Leonhardsvorstadt werden könnte.

Gemeinsam wollen wir die Zukunft gestalten und setzen dabei auf eine Mischung aus analog und digital.

Zeitplan




Bürger·innensalon
Freitag, 18.9.2020, 17 bis 20 Uhr

Zum Auftakt findet eine Vollversammlung aller Akteur·innen des Quartiers statt, denen die Leonhardsvorstadt am Herzen liegt. Hier werden Eindrücke, Meinungen und Positionen gesammelt: Wie kann sich die Leonhardsvorstadt entwickeln? Sie können an der Veranstaltung online teilnehmen.

Club Neue Mitte
Freitag, 2.10.2020, 14 bis 19 Uhr

In der zweiten Werkstatt werden Nutzergruppen und Anwohnerschaft sowie die VertreterInnen wichtiger Institutionen sich intensiver mit Erwartungen an die Zukunft der neuen Mitte austauschen. Sie können an der Werkstatt online teilnehmen, hier ist Ihre Mitarbeit besonders gefragt.

Spezialist·innen
Freitag, 16.10.2020, 17 bis 20 Uhr

In dieser Werkstatt werden alle bisherigen Ergebnisse überprüft sowie darüber diskutiert, wie die Planung weitergehen und konkretisiert werden soll. Sie können die Werkstatt online verfolgen und gemeinsam mit uns über die Ergebnisse diskutieren

Wir sind vor Ort – in dieser Zeit können Sie Termine buchen, um in kleinen Workshops mit uns, mit Ihren Freunden und Bekannten Ihre Ideen für die Zukunft der Leonhardsvorstadt zu entwickeln und diskutieren.

Melden Sie sich bei uns und vereinbaren Sie einen Termin.

Projektbau­steine

Wir stellen die einzelnen Projektbausteine ausführlich bei den Projektinformationen vor.