Einstieg

2027 findet in Stuttgart und der Region eine Internationale Bauausstellung statt. Die IBA’27 StadtRegion Stuttgart wird mit konkreten Beispielen zeigen, wie ein gutes Zusammenleben in Zukunft aussehen kann.

Die neue Leonhardsvorstadt wird eines dieser Beispiele sein, denn sie ist zum IBA’27-Projekt ernannt worden.

Beim Newsletter anmelden

Aktuelles

Nächste Veranstaltung:
Der Strategieplan zur Entwicklung der Neuen Mitte
Datum: tba

Zu dieser Gelegenheit möchten wir gemeinsam mit Ihnen den aktuellen Stand des Strategieplans diskutieren und das Zielbild zur Entwicklung der Neuen Mitte schärfen. Dafür werden wir Sie in gewohnter Methodik zur Gewinnung von Stimmungsbildern einbinden. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht nötig.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:
www.zukunft-leonhardsvorstadt.de/diskutieren




Die Nachspielzeit verlängert sich bis Ende März 2021

Was nun bis Ende März passiert
Das Planungsteam erarbeitet derzeit räumliche und programmatische Szenarien für die Neue Mitte. Anfang Februar finden Abstimmungsprozesse in den politischen Gremien statt. Eine Expertenwerkstatt Mitte Februar bezieht die Fachplanung auf Experten- und Verwaltungsebene in den Prozess ein. Und eine Wirtschaftlichkeitsberechnung samt Betreibermodellen zeigt auf, was tatsächlich umgesetzt werden kann. Dieser Prozess erfolgt weiterhin im Dialog mit Ihnen als lokale Akteure und wird zunächst durch zwei Online-Veranstaltungen gestützt.

Ergebnisse des Planspiels (Entwurf)

Die Ergebnisse des Planspiels ›Zukunft Leonhardsvorstadt‹ sind nun hier einsehbar – noch als „Entwurf“, damit wir noch Einzelheiten korrigieren oder ergänzen könnten, sollte sich das aus den Diskussionen ergeben. Aber im Großen und Ganzen ist das nun die Grundlage für die weitere, gemeinsame Bearbeitung, zusammen mit der Verwaltung und den politischen Gremien.

Alle Downloads ansehen

Hintergrund

In der Leonhardsvorstadt stehen viele Veränderungen an. Die beiden Parkhäuser sollen durch Neubauten ersetzt werden. Eine neue Mitte kann entstehen. Es können neue Wohnungen gebaut, neue Räume für die Gemeinschaft, für das Quartier entstehen, ein Film- und Medienhaus könnte einen kulturellen Schwerpunkt für Stadt und Quartier setzen.

Von diesem Rückenwind soll die gesamte Leonhardsvorstadt profitieren: die Bewohnerinnen und Bewohner, diejenigen, die hier arbeiten und einkaufen, die Gäste, die Jungen und die Alten.

Doch bevor die Planungen der Neuen Mitte mit einem Wettbewerbsverfahren beginnen, sind die Menschen im Quartier gefragt. Was erhoffen sie sich von der Zukunft, wie stellen sie sich das Leben, das Arbeiten, den Aufenthalt in der Leonhardsvorstadt vor?

Bringen Sie Ihre Ideen mit, erzählen Sie uns von der Geschichte dieses besonderen Teils von Stuttgart. Lassen Sie uns wissen, was Ihnen im Quartier gefällt, was Ihnen fehlt, was Sie hier gerne tun und was Sie hier gerne tun möchten. Spielen Sie mit uns durch, wie die Leonhardsvorstadt werden könnte.

Gemeinsam wollen wir die Zukunft gestalten und setzen dabei auf eine Mischung aus analog und digital.

Zeitplan

Projektbau­steine

Wir stellen die einzelnen Projektbausteine ausführlich bei den Projektinformationen vor.